Gisbert zu Knyphausen

Heimspiel, 29.07.2018

Sieben Jahre! Das muss man sich mal vorstellen, was das in Stunden, Nächten, Atemzügen ist. Auf jeden Fall eine Menge Zeit ohne neue Lieder von Gisbert zu Knyphausen. Nun erschien im Herbst das neue Album „Das Licht dieser Welt“ und wurde von Fans und Kritik gleichermaßen gefeiert!

Musikalisch hat sich einiges geändert: Die Musik ist offener geworden, vielseitiger. Gisbert hat neue Musiker um sich geschart und das Korsett des Liedermachers vollends gesprengt, es sind weniger Gitarren zu hören, dafür Vibraphone, Posaunen, Trompeten, Synthesizer und ein Klavier. Produziert hat das Album Jean-Michel Tourette (Wir Sind Helden), wobei Gisbert und Florian Eilers als Co-Produzenten tätig waren.

Textlich berührt er die Menschen, wie kein anderer. Er geht nie in die Breite, sondern immer in die Tiefe, mitten rein in das Wesen der Dinge. Er hat eine Sprache gefunden für das, was wir fühlen, aber so schwer greifen können. Er schraubt einem das Herz auf und den Kopf, gibt keine Auswege oder billige Ratschläge, sondern etwas viel Wertvolleres: Erkennen und Erkenntnis.

Webseite: http://gisbertzuknyphausen.de/

Musikfestival

Heimspiel Knyphausen

Zu einem der größten Open-Air Festivals im Rheingau darf sich das „Heimspiel Knyphausen“ zählen. Das Festival blickt in der Beziehung zum historischen Draiser Hof auf eine noch junge Tradition zurück. Es begann mit Solo-Konzerten des deutschen Liedermachers Gisbert zu Knyphausen, der auf dem elterlichen Hof aufgewachsen ist.

Einmal jährlich kehrt er in den Rheingau zurück und begeistert seine Fans mit seiner Musik. Es entstand der Wunsch, auch befreundete Bands und Solokünstler einzuladen. Damit waren die Weichen für das Festival Heimspiel Knyphausen gestellt.

Im Jahr 2014 wurde aus einer eintägigen Veranstaltung erstmals ein ganzes Festival- Wochenende. Der Draiser Hof wurde um eine bedeutende Tradition reicher und Traditionen sollten bewahrt werden. Dieser Aufgabe widmete sich seither der Fotograf Jonas Werner-Hohensee. Entlang der alten Bruchsteinmauer präsentiert er die Künstler, die das Heimspiel Knyphausen so bekannt gemacht haben.

Partner

Anfahrt und Übernachtung

Heimspiel Knyphausen

Auch dieses Jahr konnten wir das Motel One in Wiesbaden wieder als Hotelpartner gewinnen. Das Hotel bietet im Zeitraum vom 27. bis 29. Juli 2018 folgenden Übernachtungspreise für die Heimspiel Fans an: Einzel- und/oder Doppelzimmer ab € 69,00 pro Nacht, inklusive freies Parken in der Tiefgarage als besonderes Extra für die Heimspiel-Besucher. Frühstück € 9,50 pro Person. Bitte gebt bei der Buchung folgende Reservierungsnummer an: 518261525 | Stichwort „Heimspiel Knyphausen“ (bitte nutzt das folgende Reservierungsformular)

Weitere Unterkünfte und Pensionen findet ihr unter www.eltville.de

Unser Gutshotel und die benachbarten Hotels Gutshotel von Oetinger sowie Parkhotel Tillmanns sind bereits ausverkauft.

Camper können die idyllisch am Rheinufer gelegenen Campingplätze rund um Erbach herum nutzen: in Hattenheim, Geisenheim und Rüdesheim. Die Camping-Stellplätze auf unserer alten Obstwiese sind bereits alle belegt.

fahrfahraway.com

Mitfahrgelegenheit finden zum Heimspiel

Tickets

Karten-Vorverkauf über Adticket

Das Festival für 2018 ist komplett ausverkauft. Auch an der Abendkasse sind keine Karten mehr erhältlich.

Karten bekommt Ihr noch für den Heimspiel-Liner. Die entspannte 1-stündige Schiffsfahrt auf dem Rhein wenige Stunden vor dem Festival. Klickt hier für weitere Informationen und Buchung.

Wall of Fame

Heimspiel

Rückblick

Bilder der vergangen Jahre

 

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter


Folgende Newsletter/Themenbereiche bieten wir dir an:

DATENSCHUTZ
Deine E-Mailadresse wird nur zur Versendung des Newsletters verwendet. Die Angabe von Vor- und Nachname sind freiwillig und dienen der persönlichen Ansprache. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklärst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntniss genommen hast.